Links
  • Presse
  • Kontakt
  • Jobs
    Weitere Profile
    Twitter   Facebook   Competendo   LinkedIn   Ring
    hydraulischer-abgleich.online
    ist eine Marke der
    myWarm Deutschland GmbH

Welche Förderungsmöglichkeiten habe ich bei der Heizungsoptimierung?

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Als umweltbewusster Eigentümer stehen Sie nach der Entscheidung für die Sanierungsmaßnahme vor der Frage welche Fördermittel Sie nutzen können, um Ihre Investitionskosten zu senken und die Amortisationszeit zu verkürzen. Aufgrund einer Vielzahl von Möglichkeiten ist die Informationsbeschaffung oft nicht sehr komfortabel.

Dieser Artikel unterstützt Sie dabei, das passende Förderprogramm für Ihre Heizungsoptimierung zu finden.

Welche Förderprogramme gibt es aktuell für die Heizungsoptimierung?

Ihre Heizungsoptimierung können Sie aktuell von BAFA und KFW fördern lassen. Hier finden Sie einen Überblick über die Programme und deren Inhalte.

KFW 430
KFW 151

Mit dem KFW 430 Förderprogramm erhalten Sie 15% Ihrer Netto-Rechnungssumme bei Einzelmaßnahmen und Maßnahmenpaketen

Mit dem Programm KFW 151 erhalten Sie einen Kredit zu günstigen Konditionen (0,75% eff. Jahreszins) bei Durchführung von Einzelmaßnahmen oder Maßnahmenpaketen

Mit dem BAFA Förderprogramm für den hydraulischen Abgleich erhalten Sie 30% auf Ihre Netto-Rechnungssumme

Mit dem BAFA Förderprogramm für den Pumpentausch erhalten Sie 30% auf Ihre Netto-Rechnungssumme

BAFA hydraulischer Abgleich

BAFA Pumpentausch

Inhalt der Förderprogramme

Förderprogramm KfW 430

Heizungs-/Lüftungspaket:

* Austausch ineffizienter Heizungsanlagen in Verbindung mit Einstellungsoptimierung (hydraulischer Abgleich)

* Einbau von Lüftungsanlagen in Kombination mit mindestens einer weiteren förderfähigen Maßnahme an der Gebäudehülle

Eine Kombination mit Einzelmaßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz ist möglich. In diesem Fall beträgt die Zuschusshöhe 15 % Ihrer förderfähigen Kosten.

Einzelmaßnahmen:

* Wärmedämmung von Wänden, Dachflächen, Keller- und Geschossdecken

* Erneuerung der Fenster und Außentüren

* Erneuerung oder Optimierung der Heizungsanlage

* Erneuerung oder Einbau einer Lüftungsanlage

15% der Netto-Rechnungssumme

30.000€ je Wohnung

private Eigentümer

KfW Zuschussportal

Förderprogramm KfW151/152

Maßnahmenpakete:

* Austausch ineffizienter Heizungsanlagen in Verbindung mit Einstellungsoptimierung (hydraulischer Abgleich)

* Einbau von Lüftungsanlagen in Kombination mit mindestens einer weiteren förderfähigen Maßnahme an der Gebäudehülle

Eine Kombination mit Einzelmaßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz ist möglich. Hier gilt der höhere Tilgungszuschuss für das Heizungs-/Lüftungspaket.

Einzelmaßnahmen:

* Wärmedämmung von Wänden, Dachflächen, Keller- und Geschossdecken

* Erneuerung der Fenster und Außentüren

* Erneuerung oder Optimierung der Heizungsanlage

* Erneuerung oder Einbau einer Lüftungsanlage

Kredit mit 0,75% eff. Jahreszins

bis 100.000 Euro beim KfW-Effizienzhaus oder 50.000 Euro bei Einzelmaßnahmen und Maßnahmenpaketen

private Eigentümer

Finanzierungsberater

Zusätzlich Geld sparen und weniger zurückzahlen:

bis 27.500 Euro mit dem Tilgungszuschuss (je energetisch besser die Maßnahme, desto höher der Zuschuss)

BAFA hydraulischer Abgleich

Hydraulischer Abgleich und daran anschließende Optimierungsmaßnahmen

30% der Netto-Rechnungssumme

25.000 €

Privatpersonen und Unternehmen

BAFA

BAFA Pumpentausch

Tausch der Heizungspumpe und daran anschließende Optimierungsmaßnahmen

30% der Netto-Rechnungssumme

25.000 €

Privatpersonen und Unternehmen

BAFA

Was muss ich beachten, wenn ich mich für eine Förderung entschieden habe?

Experte für Energieeffizienz (Energieberater) muss

* Sanierungskonzept erstellen

* die Maßnahme begleiten

 

VOR Beginn der Maßnahme

* Stellen Sie Ihren Antrag im KfW-Zuschussportal

* Nach Zusage der Förderung können Sie mit Ihrem Vorhaben beginnen

 

NACH der Maßnahme

* Verwendungsnachweis erstellen mit Energieberater

* Einreichen bei KfW

* Förderungsbetrag wird nach Prüfung ausgezahlt

Experte für Energieeffizienz (Energieberater) muss

* Sanierungskonzept erstellen

* die Maßnahme begleiten

 

VOR Beginn der Maßnahme

* Termin mit Finanzierungsberater vereinbaren

* Finanzierungsberater stellt Antrag für KfW-Kredit

* Nach Zusage der Förderung können Sie mit Ihrem Vorhaben beginnen

 

NACH der Maßnahme

* Mit Energieberater die „Bestätigung nach Durchführung“ erstellen

* Innerhalb 9 Monate nach Auszahlung des Kreditbetrages beim Finanzierungspartner einreichen

VOR Beginn der Maßnahme

* Registrierung über ein Online-Formular der BAFA

*Eingangsbestätigung mit Vorgangsnummer abwarten Maßnahme innerhalb 6 Monate nach Bestätigung durchführen

WICHTIG: Muss von Fachbetrieb durchgeführt werden!

 

NACH der Maßnahme

* Rechnung zusammen mit ausgefülltem Antragsformular bei BAFA einreichen

* Eingang der Förderung nach Prüfung durch BAFA

 

GENERELL ZU BEACHTEN:

* Maßnahmen im Neubau (jünger als zwei Jahre) oder außerhalb Deutschlands werden nicht gefördert

* Für die Förderung gilt ein Kumulierungsverbot: Andere öffentliche Mittel (zum Beispiel von der Förderbank KfW) oder staatliche Förderungen sind ausgeschlossen, auch die Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen.

VOR Beginn der Maßnahme

* Registrierung über ein Online-Formular der BAFA

*Eingangsbestätigung mit Vorgangsnummer abwarten Maßnahme innerhalb 6 Monate nach Bestätigung durchführen

WICHTIG: Muss von Fachbetrieb durchgeführt werden!

NACH der Maßnahme

* Rechnung zusammen mit ausgefülltem Antragsformular bei BAFA einreichen

* Eingang der Förderung nach Prüfung durch BAFA

GENERELL ZU BEACHTEN:

* Maßnahmen im Neubau (jünger als zwei Jahre) oder außerhalb Deutschlands werden nicht gefördert

* Für die Förderung gilt ein Kumulierungsverbot: Andere öffentliche Mittel (zum Beispiel von der Förderbank KfW) oder staatliche Förderungen sind ausgeschlossen, auch die Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen.

Wer kann mich bei der Antragstellung unterstützen?

Wir übernehmen nicht nur Ihren hydraulischen Abgleich oder den Tausch Ihrer Heizungspumpe, sondern auch gerne die Beantragung der Förderung.

Dabei können Sie entscheiden, ob Sie diesen Teil selbst übernehmen möchten, oder komfortabel von uns erledigen lassen.

Dank unseres computergestützten hydraulischen Abgleichs werden die Nachweisdokumente nach Durchführung sogar vollautomatisch generiert.

Lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen Sie Ihre optimierte Heizung!

Ich beantrage die Förderung selbst: 3 einfache Schritte zum Ziel

Sie möchten Ihre Fördermittel selbst beantragen und interessieren sich für 30% staatliche Förderung für den hydraulischen Abgleich oder Pumpentausch?

Hier kommen Sie in 3 einfachen Schritten zu Ihrem Ziel

  • Schritt 1

    Online beim BAFA registrieren

  • Schritt 2

    Hydraulischen Abgleich oder Pumpentausch durchführen lassen

  • Schritt 3

    Förderantrag mit Rechnungskopie einsenden

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.